Termin

Titel:
VERRSCHLEPPT, VERDRÄNGT, VERGESSEN.
Kalender:
Volkshochschule der Burgenländischen Roma
Datum:
16.03.2018 18:30 - 22:00
Autor:
Horst Horvath
Kapazität:
Unlimitiert
Teilnehmer:
Kopieren:

Beschreibung


kenvakeri presentacija - Buchpräsentation
“VERRSCHLEPPT, VERDRÄNGT, VERGESSEN. 
ZUR ERINNERUNG AN DIE ROMNIJA UND ROMA AUS JABING.“


Aus dem südburgenländischen Ort Jabing wurden mindestens 93 Menschen in Konzentrationslager verschleppt und größtenteils dort ermordet. Die Roma-Siedlung am südlichen Ortsrand wurde geplündert und zerstört. Die Geschichte der Jabinger Romnija und Roma droht in Vergessenheit zu geraten, weswegen nun mehrere Initiativen darauf aufmerksam machen wollen.
Nach der Errichtung einer Gedenkstätte ist dies die erste Publikation, die sich dem Thema in ausführlicher Darstellung annimmt.

Folgende Beiträge sind darin enthalten:
Jakob Frühmann beschäftigt sich als Herausgeber und Jabinger mit der Frage, was die Erinnerung an die ehemaligen DorfbewohnerInnen bedeutet und warum diese so wichtig ist.
Gerhard Baumgartner schreibt aus historischer Perspektive zum Genozid an den österreichischen Roma und Sinti bzw. dem „Verschwinden“ der burgenländischen Roma-Siedlungen.
Stefan Horvath verfasst Gedichte und Kurzprosa. In seiner Literatur versucht er, jenen ohne Stimme Gehör zu verschaffen - etwa seiner Mutter aus Jabing.

In Kooperation mit der edition lex liszt 12

Nächste Termine

Jul
21

21.07. 10:00 - 18:00

Jul
22

22.07. 10:00 - 18:00

Jul
28

28.07. 10:00 - 18:00

Jul
29

29.07. 10:00 - 18:00

Aug
5

18:00 05.08. - 22:00 06.08.

Newsletter

captcha